Kundenbewertungen

Hinweis: Die Bewertung muss freigeschaltet werden. Es kann einen Moment dauern, bis Ihre Bewertung hier erscheint.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 21 reviews
Hyggebo

Wir hatten einen tollen Urlaub in Dänemark und haben uns im Haus Hyggebo sehr wohl gefühlt. Die ganze Region ist landschaftlich wunderschön. Wir waren jeden Tag am Strand beim Fähranleger nach Barsø. Dort konnten wir alle super entspannen. Vor allem unsere beiden Söhne haben dort unzählige Stunden beim Angeln verbracht. Weitere Angelstunden wurden im nahegelegen Fischpark Rodekro verbracht. Das Ferienhaus war für uns völlig ausreichend ausgestattet und sehr gemütlich. So konnten wir mit dem Weberkugelgrill einige Grillabende auf der Terrasse durchführen. Unsere Kinder haben auf dem Trampolin im Garten einen Belastungstest über zwei Wochen durchgeführt. Unsere beiden Hunden haben sich auf dem Grundstück und bei den täglichen Spaziergängen ebenfalls sichtlich wohlgefühlt. Insbesondere die Ostsee war natürlich auch bei unseren Vierbeinern das Highlight. Wir möchten uns bei Nadja und Ole für die spitzenmäßigen, sympathische Betreuung bedanken. Wir hatten ja so einige Nachfragen, die uns immer zügig beantwortet wurden. Auch bei unserer kleinen Autopanne hat uns Ole sofort geholfen. Dafür und für alles andere möchten wir uns bei euch beiden nochmals bedanken. Auch wir werden den Weg ins schöne Løjt Land wieder auf uns nehmen. Liebe Grüße von Monique, Adrian, Caspar, Julius & Isabella

Lindbo

Nun neigt sich unser 1. DK-Urlaub langsam dem Ende zu und irgendwie verging die Zeit wie im Fluge.Durchweg darf man sagen dass es eine schöne Zeit war/ist weswegen wir auch gleich für November 2017wieder eine Woche gebucht haben bei http://urlaubindanemark.dk/ dieses mal das Haus Lillebo.Um eines vorneweg zu nehmen,wir haben uns durchweg sehr Wohl gefühlt das weder das Wetter noch sonst irgendetwasund den Aufenthalt vermiesen kann und konnte.Egal wo wir mit unserer Emma hingekommen sind wir wurden niemals komisch angeschut(😂 ich denn wohl eher wegen meiner Statue) und selbst obwohl Leinenzwang herrschthaben selbst die Ordnungshüter immer mit einem lächeln überweg geschaut.Dies mag vielleicht auch an unserer Emma liegen und auch daran das wir darauf geachtet habenimmer einen Abstand zu anderen Gästen und Besuchern am Strand und Natur zu halten.Besonderen Dank mal an die Mitglieder der FB-Gruppe„Urlaub in Dänemark mit und ohne Hund“ die einen sehr Nett aufgenommen haben und Fragen immer sehr Nett und geduldig beantworten.An diese Stelle ein besonderes Lob an Nadja Grau von http://urlaubindanemark.dk/die sich sehr viel Mühe gibt es Ihren Gästen so angenehm wie Möglich zu machen und immer mit Rat und Tat zur Seite steht.So nun genug der Lobesreden :p !Natürlich fahren wir auch gern nach Hause  ein wenig Freue ich mich auf mein Bett,was etwas härter ist als die Kuscheldomiziele im Haus was dem ganzen aber kein Abruch tut.Angesicht der Tatsache das unsere Uhr läuft,wollen wir noch ein wenig von der Zeit nutzen bis wir am 29.07.17 die Heimreise an treten!Aber nicht ohne zu Erwähnen das Wir gerne und mit Freude wieder kommenuns uns bei unseren Dänischen Gastgebern Herzlich für die tolle Aufnahme bedanken!LG Michaela, Florian, Emma & Hartmut

lillebo

wir haben bereits unseren 2. urlaub im lillebo verbracht. durch die neue wohnlandschaft und den neuen wintergarten wurde das objekt noch einmal aufgewertet. nadja und ole sind die besten vermieter die man sich nur vorstellen kann; sie stehen immer mit rat und tat zur verfügung. für familie mit max. 3 kinder und hund das ideale urlaubsdomizil. und auch dieses mal versprechen wir: wir kommen wieder

Lindbo

Wir waren im Mai 2017 mit unseren 2 Hunden
Dobermann und deutscher Pinscher zu Gast in diesem Haus
Ein wunderschöner eingezäunter Garten .Meine Hunde konnten toben bis geht nicht mehr .
Unser Kind hat sich ebenfalls sehr wohl gefühlt
Ruhige Lage ,wirklich schön .Zum Haus :
Schlafzimmer einfach eingerichtet braucht man eh nur zum schlafen 😬
Küche hat alles was man braucht
Schöner Kamin ,spiele für Kinder vorhanden Toll,
Schönes Bad .
Da wir vor Saison da waren ,war der Kiosk leider noch nicht auf .Egal .und manche Ausflugsziele noch geschlossen
Wünschen uns mehr Ausflug tips im Haus liegend
Aber hier im Netz war ja auch was 😁
Und den besten Hot dog 🌭 in ganz Dänemark haben wir auch 2 mal probiert .😬
Ausflug Tip : Insel Rømø

Hjortebo

Dieses schöne Haus durften wir an Vatertag 2016 mieten. schon als wir ankamen waren wir positiv überrascht. Das Haus hat alles, was man benötigt. Es ist ausreichend Platz für 4 Erwachsene und 2 Kinder ( 1Bett 180x200), 1 Bett (140x200) und 1 Etagenbett). Das größte Schlafzimmer bietet ausreichend Platz für die mitgebrachten Sachen, auch der schöne alte Schreibtisch kann als Stauraum benutzt werden, Koffer und Taschen können unter dem Bett verstaut werden. Die Matratze in diesem Zimmer ist relativ weich, was ich persönlich sehr gerne mag und selbst mein Mann, der zu diesem Zeitpunkt noch mit dem Auswirkungen eines Bandscheibenvorfalls zu kämpfen hatte konnte dort sehr gut schlafen. Die anderen beiden Zimmer sind auch sehr schön, eventuell müssen Stuhlauflagen für den Aussenbereich sowie Tagesdecken vor aus den Schränken genommen und anderweitig verstaut werden, was aber kein Problem ist. Wir haben sie einfach auf dem Solarium zwischengelagert. Der Wohnbereich ist sehr gemütlich eingerichtet, ein Ofen sorgt an kalten Tagen für die typisch dänische "Hyggeligkeit" Das Bad ist schön und modern, ausgestattet mit Waschmaschine und Trockner. Im Aussenbereich gibt es eine große teilüberdachte Terrasse mit Tisch und Bänken, genügend Platz um auch mal Gäste einzuladen ist vorhanden. Zusätzlich gibt es Liegen, auf deneb man mit einem guten Buch wunderbar entspannen oder ein Sonnenbad genießen kann. Das Grundstück ist teilweise eingezäunt, wünschenswert wäre eventuell ein mobiler Zaun, um es auch zum Eingangsbereich zu schließen, was gerade mit Hunden, aber auch mit kleinen Kindern ideal wäre. Die Umgebung ist einfach herrlich und abwechselungsreich. Egal ob man durch den naheliegenden Wald, durch Felder zum Fähranleger nach Barsø oder einfach nur am Strand enlangwandern möchte, es ist für jeden Geschmack etwas geboten. Die Nähe zu Apenrade und viele interessante Ausflugsziele in der näheren Umgebung werden den Urlaub zu einem tollen Erlebnis machen. Nadja Grau gibt sich bei der Vermietung sehr viel Mühe und ist auch bei Fragen und Problemen jederzeit erreichbar und sorgt im Bedarfsfall nach Lösungen. Man fühlt sich von ihr herzlich aufgenommen und stehts gut beraten. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr darauf dieses Haus im Juni diesen Jahres wieder mieten zu dürfen.

Lindbo

Wir waren Vatertag 2015 in diesem Haus. Die Schlafzimmer sind einfach und funktionell, das Badezimmer ist super modern. Durch das rundum geschlossene Grundstück ist es wunderbar für Familien mit kleinen Kindern und Hunden geeignet. Unter dem Carport findet mab genügend Platz zum trocknen der Wäsche.Einen Punktabzug gibt es für den relativ kleinen Warmwasserbeuler, es entstehen längere Wartezeiten beim duschen (bei mehreren Personen). Geht man vorm Haus den kleinen Hügel hinauf hat man einen tollen Blick über die Ostsee und kann dort am Morgen tolle Sonnenaufgänge genießen! Ca. 400 m entfernt befindet sich ein Campingplatz, über den man an den Strand kommt. Hier kann man frische Brötchen bestellen. Auch für Kinder wird dort eine Menge geboten. Angefangen mit einem tollen Spielplatz, der gegen eine geringe Tagesgebühr von 10 DKK genutzt werden kann, über große Gokarts bis zu Minigolf (alles gegen Aufpreis). Die kleine Bucht von Djernæs lädt zum entspannen und Sonnenbaden ein und auch ein Spaziergang rechts am Strand ist absolut empfehlenswert, hier nisten in den Lehmwänden Mauersegler. Ich kann dieses Haus mit der o.g. Einschränkung empfehlen und würde es jederzeit wieder mieten.

Lindbo

Ich war zum Jahreswechsel 2015/2016 und auch 2016/2017 mit meinen beiden Hunden in diesem schönen Haus zu Gast. Es ist mit allem was man benötigt ausgestattet, hat 2016 eine nagelneue Couch bekommen. Die Betten sind gemütlich und der neue Kaminofen heizt das gesamte Haus. Der umzäunte Garten war natürlich für die Hunde wunderbar, so dass sie auch mal am Haus ausgiebig spielten konnten. Zum Strand ist es nur ein kleines Stückchen zu laufen, in den Wintermonaten hat man auf jeden Fall Ruhe satt dort. Vor allem die Silvesternacht verbrachte man recht ruhig, es gab nur wenig Knallerei, so das meine Angsthündin wirklich entspannt sein konnte.Die Vermittlerin des Hauses kümmert sich außerordentlich gut um die Häuser und ist stets erreichbar, so dass man sich sehr gut aufgehoben fühlt.Ich werde auf jeden Fall immer wieder zu Nadja kommen 🙂

Lillebo

Lillebo ist ein sehr hyggeliges Ferienhaus, das mit allem ausgestattet ist, was man braucht.Die Einrichtung im Wohnraum ist sehr gemütlich und stilvoll. Hier fühlt man sich auf Anhieb wohl und zu Hause.Sehr genossen haben wir im Mai den Wintergarten als Frühstücksplatz und den eingezäunten Garten zum Grillen und Lesen.Es war sehr entspannt, dass unsere Berner Sennenhündin dank des Zauns auch ohne Leine auf dem Rasen in der Sonne liegen konnte. Spazierwege, auf denen Hunde frei laufen können, sind ganz nah am Haus und auch der Strand ist nicht weit.Der Tipp von der Vermieterin Nadja Grau, zu der wir einen sehr schönen persönlichen Kontakt hatten, mit der Fähre einen Tagesausflug auf die Insel Barsø zu machen, war großartig. Das empfiehlt sich wirklich sehr!Apropos Tipps: Wenn wir irgendetwas wissen wollten, hat Nadja Grau auf Fragen per FB-Nachrichten immer sehr schnell reagiert und uns tolle Tipps und Anregungen gegeben.

Lillebo

Im Mai 2016 waren wir für eine Woche im Lillebo: ein bezauberndes kleines Häuschen, sehr gemütlich und mit allem ausgestattet. Der kleine Gärten ist komplett umzäunt, so könnte auch unsere Hündin unbeschwert die Sonne genießen.Normalerweise sind wir ja Nordseefans, aber das Løjtland hat uns auch sehr gut gefallen. Es ist ein ganz anderes Dänemark, abwechslungsreich mit niedlichen Stränden, verwunschenen Hohlwegen, blühenden Gärten und schönen alten Städten.Jetzt fahren wir abwechselnd in den Nordwesten und den Südosten und lieben beides.

Hjortebo

Im Dezember 2016 waren wir zu einem zauberhaften Adventswochenende im Hjortebo. Das ist ein älteres gemütliches kleines Häuschen, in dem wir uns sehr wohl gefühlt haben.Die Vorweihnachtszeit ist in Süddänemark ganz besonders gemütlich, mit vielen kleinen Weihnachtsmärkten und Julestuen. Eine wunderbare Auszeit im Weihnachtsstress. Und weil Loddenhøj nur 30 Minuten von Flensburg entfernt liegt, lohnt sich das auch für ein Wochenende!Nadja als Vermittlerin ist jederzeit zu erreichen und immer mit Rat und Tat zur Stelle.

Hjortebo

Wir waren Anfang Dezember für ein paar Tage im Hjortebo und haben ein wunderschönes Adventswochenende dort verlebt.Bei der Ankunft war das gemütliche ältere Haus wohlig vom Kaminofen vorgewärmt, der übrigens locker das ganze Haus heizen kann.Es war sogar mit einigen Kleinigkeiten sehr nett adventlich dekoriert.Die Küche ist sehr umfangreich ausgestattet.Das Wohnzimmer hat eine bequeme Sofaecke und einen sehr schönen Blick über das Grundstück und die Felder.Zu Fuß ist man schnell am Strand von Loddenhøj und auf den schönen Wegen durch das Løjtland. Der besonders schöne Hohlweg Mølleforte ist ganz nah und hier können auch Hunde schon frei laufen.Im nahen Løjt Kirkeby finden sich gute Einkaufsmöglichkeiten und ein leckerer Imbiss.Åbenrå und Haderslev sind mit dem Auto schnell zu erreichen und bieten schöne historische Innenstädte und laden zum Bummeln und Essengehen ein.Der Kontakt zur Vermittlerin Nadja Grau war sehr nett und sehr persönlich. Wir haben uns sehr willkommen und wohl gefühlt.

Hjortebo

Wir waren im Herbst in Hjortebo, ich bin mit meinen zwei Töchtern und meinen Eltern dort gewesen.Wir sind von Nadja so herzlich empfangen worden und fühlten uns gleich wie zu Hause. Bei Fragen oder Wünschen war Nadja sofort zur Stelle.Wir hatten eine sehr schöne Woche, in einem gemütlichen Ferienhaus mit Kamin, haben viele Ausflüge gemacht, einmal auch an die Nordsee...immer wieder sehr gerne!Im Frühjahr fahren wir wieder in eines der Häuser die Nadja vermittelt, wir freuen uns schon sehr.

Lillebo

Wir waren im Lillebo und haben uns sehr wohl gefühlt! Bei der Ankunft wurden wir sehr herzlich, von der Gastgeberin begrüßt. Als würden wir uns schon ewig kennen! Mit dem Haus waren wir sehr zufrieden. Es ist sehr gemütlich eingerichtet. Der Kamin hat sehr zur gemütlichkeit beigetragen und hat wunderbar geheizt! In der Küche haben wir alles vorgefunden was benötigt wurde! Das Bad war mehr als ausreichend und auch wie alles andere sehr sauber! In den Betten haben wir sehr gut geschlafen. Das Freizeitangebot ist für die Gegend sehr gut! Ein Spaziergang durch die schöne Feldmark zur Ostsee hat uns sehr gut getan ! Die Einkaufsmöglichkeiten sind nicht weit entfernt. Natürlich mit dem Auto gut zu erreichen.Wir haben geplant, auf jeden Fall, hin und wieder mal dorthin zu fahren. Den einzigen Fehler den wir leider machten, weil wir es nicht wussten war, das wir den Begrüssungsekt nicht getrunken haben. Das passiert uns aber nur einmal, grins ! Liebe Grüße an Nadja

Hyggebo

Wir waren Ende November da 🙂 Zur Begrüßung war der Ofen an und somit war es kuschelig warm ! Es hat uns an nichts gefehlt. Unser kleiner hat alles unsicher gemacht und konnte auch in der kalten Jahreszeit super spielen 😀 Wir kommen wieder!

Hjortebo

Ein sehr schönes Haus, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Ansprechend und modern eingerichtet, Küche super ausgestattet, ein Kamin der auch im Winter die Stromkosten niedrig hält, er kann das ganze Haus warm bekommen. Auch ist es liebevoll mit Deko ausgestattet.Wir haben eine tolle Zeit in diesem Haus verbringen können, die Vermittlerin Nadja Grau war immer für uns da.

Lillebo

Lillebo ist das perfekte Ferienhaus für Familien, es hat einen absoluten "Zuhausecharakter". Das liegt daran das es super schön und gemütlich eingerichtet ist. Alles, was man im Alltag braucht, ist vorhanden, die Küche perfekt ausgestattet.Für Kinder sind super schöne Spielsachen vorhanden, meine Kinder haben die ganze Zeit nur das vorhandene bespielt, unsere eigenen Sachen blieben unbeachtet.Auch der Garten ist ideal für Familien.Aber auch Paare ohne Kinder werden sich in diesem Haus rundum wohl fühlen.Die Vermieterin Nadja Grau steht einem, wenn es gewünscht wird, immer mit Rat und Tat zur Seite. So sollte es sein ❤

Hyggebo

Wir waren im November im Haus Hyggebo. Es hat uns an nichts gefehlt. Die Küche Top ausgestattet, der Ofen lief als wir kamen und ein Sekt stand bereit. Was besonders schön für uns war, das die Hauseigentümerin Nadja immer für uns da war und wir somit ein tolles Wochenende hatten. Wir kommen sehr gern wieder

Stillebo

Wir waren zu dritt mit einem kleinen Hund in den Sommerferien 2016 eine Woche in Stillebo! Es ist ein kleines gemütliches Haus...mit allem was man benötigt ausgestattet. Sauber und ordentlich....die Umgebung ist ruhig,genau richtig zum Entspannen und zum Strand ist es nur ein Katzensprung.

Lillebo

Wunderschönes gepflegtes Haus mit allem Drumherum! Super für Familien oder Personen mit Hunden, da das Grundstück eingezäunt ist. Gepflegt, sauber und die Vermieter sind immer sofort erreichbar! Ein Muss für uns! Wir fühlen uns dort sehr wohl, da auch die Gegend sehr schön ist.Top Vermieterin!

lillebo

sehr gut gelegenes haus mit eingezäuntem grundstück. das haus bietet alles was das herz begehrt. sehr gut ausgestattete küche. ideal für familien mit kinder (sämtliche spielzeuge für haus und garten sind reichlich vorhanden) und familien mit fellnasen. die vermieterin ist ständig erreichbar, steht immer mit rat und tat zur verfügung und erfüllt ihren mietern jeden wunsch. es war ein klasse urlaub....und wir kommen bestimmt wieder.

Lillebo

Sehr gut ausgestattetes Haus mit einem eingezäuntem Garten.Die Vermieterin sehr kundenorientiert und stets zur Verfügung, wenn man sie benötigt. Immer wieder!Haben für den nächsten Urlaub das Haus Hyggebo gewählt, weil auch da ein Zaun (ab März 2017) vorhanden ist und unsere Fellnasen es sehr erfreuen wird!

Kommentare sind geschlossen.