Mietbedingungen und Mietvertrag

Mietbedingungen 2017

  • § 1. Mietvertrag
    Der Mietvertrag bekräftigt die Mietvereinbarung zwischen Mieter und Vermieter, UiDK; vertreten durch Nadja Grau, ist der Vermittler zwischen diesen beiden Parteien. Die Mietvereinbarung betrifft das gemietete Haus und die aufgeführten Extras. Die Kündigung oder mögliche Änderungen im Mietvertrag sind immer schriftlich mitzuteilen, um gültig zu sein. Änderungen im Vertrag führen nicht dazu, dass die anderen Bedingungen und Bestimmungen sich ändern –der Vertrag bleibt bestehen-.
  • § 2. Nutzung
    Das Ferienhaus darf nicht von mehr Personen bewohnt oder besucht werden als in der Hausbeschreibung zulässig sind oder im Vertrag vereinbart wurden. Haustiere dürfen nur mitgeführt werden, wenn es in dem gemieteten Objekt genehmigt ist. Die genaue Anzahl ist im Mietvertrag festgehalten.
  • § 3. Unerwartete Abreise oder Urlaubsabbruch
    Sollte der Mieter unerwartet früher Abreisen und den Urlaub abrechen, wegen zum Beispiel schlechtem Wetter oder eines persönlichen Anliegens, wird die Miete nicht zurückerstattet. Bitte informieren sie UiDK, wenn sie früher als geplant abreisen.
  • § 4. WLAN/ SAT
    Sollte das WLAN oder die SAT Verbindung aufgrund von Witterungsverhältnissen oder einer Störung in der Leitung zu Ausfällen kommen, kann UiDK nicht zur Verantwortung gezogen werden. Wenn ein Ausfall auf die hauseigene SAT Anlage oder Router zurückzuführen ist, dann bitte UiDK informieren, der Vermieter wird es dann schnellstmöglich ersetzen oder reparieren (kann aber manchmal ein paar Tage dauern bis ein neuer Router geliefert wird.
  • § 5. Naturprobleme
    Da die meisten Ferienhäuser umgeben von einer schönen Natur sind, kann es passieren, dass Spinnen, Ameisen oder auch mal eine Maus sich ins Haus verirren. Bitte informieren sie UiDK, wenn sie Ameisen oder auch eine Maus im Haus gesehen haben, damit wir Abhilfe geschaffen können. Wir sind stets bemüht, das Ameisen und Co. in der Natur bleiben, können dafür aber keine Haftung übernehmen. Werden aber schnellst möglich für Abhilfe sorgen, damit der Urlaub nicht beeinträchtigt wird.
  • § 6. Strom
    Der Strom muss bei der Anreise und Abreise abgelesen werden, ein Zettel ist bei der Anreise im Haus. Oft haben die Besitzer den Strom vor der Anreise abgelesen und notiert, bitte überprüfen sie den Zählerstand und sollte dieser abweichen (mehr als 2 Kilowatt, da der Besitzer eventuell die Heizung angestellt hat und vielleicht Licht, damit sie sicher Anreisen können) kontaktieren sie bitte umgehend UiDK. Bei der Abreise wird der Zähler wieder von Ihnen abgelesen und dann vom Eigentümer kontrolliert.
  • § 7. Mülltrennung und Abfallentsorgung
    Es gibt bei den meisten Häusern 2 Mülleimer. Der mit hellgrünem Deckel ist für Restmüll, der mit dunkelgrünem Deckel ist in 2 Hälften geteilt. Die eine ist für Hartplastik und Glas und Dosen (sauber) und die andere Hälfte ist für Folie und Papier (sauber), im Deckel ist es abgebildet. Bitte KEINE Windeln, Zigaretten und verunreinigte Dinge dort hineinwerfen. Bei Missachtung und wenn die Tonne nicht mitgenommen wird, kann UiDK eine Gebühr zu Lasten des Mieters verlangen, für die Entsorgung des Inhalts und Reinigung der Tonne.
  • § 8. Haus, Terrassen, Garten und Gelände, Auffahrt
    Es können immer Schäden auftreten, Loch im Rasen, oder eine unterspülte Auffahrt. Ein Terrassenbrett das bricht, oder eine undichte Regenrinne. UiDK übernimmt keine Haftung bei daraus entstehenden Personen oder Sachschäden. Dieses unterliegt der Haftplicht der Mieter. Auch wenn das Auto einen Kratzer bekommt oder eine Beule, weil ein Stein oder Ast oder sonstiges übersehen wurde, ist UiDK dafür nicht haftbar. Wenn Sie Schäden, wie ein kaputtes Terrassenbrett oder auch Löcher in der Auffahrt oder auf dem Rasen sehen, melden Sie es unverzüglich, damit der Schaden behoben werden kann.
  • § 9. Reinigung
    Der Mieter ist vertragsmäßig gebunden und verpflichtet, das Ferienhaus sauber und ordentlich zu halten. Beim Auszug muss das Haus sauber und aufgeräumt hinterlassen werden. Eine Liste ist im Haus, damit man sich leichter einen Überblick machen kann, was erforderlich ist beim Saubermachen. Generell muss alles wieder so aussehen wie bei der Anreise. Hundehaare müssen immer entfernt sein. Wenn die Reinigung dazu gebucht wurde, ist das Haus aufgeräumt zu hinterlassen. Nicht ordentliche Reinigung oder Unordnung (nach der Schätzung des Vermittlers) wird auf Kosten des Mieters die Ordnung wieder hergestellt. Es ist nicht erlaubt, die Reinigung an eine 3. Person weiterzuleiten. Der Mieter haftet für die Reinigung, Unordnung und Schäden.
    Der Mieter ist während seines Aufenthaltes verantwortlich für das gesamte Inventar des Ferienhauses und des Geländes. Sollten Schäden entstehen, ist der Mieter verpflichtet den Vermittler umgehend zu Informieren. Nicht gemeldete Schäden werden auf Kosten des Mieters in Ordnung gebracht. Der Mieter muss mögliche Schäden die mehr als (80 Euro) kosten bei der Abreise bezahlen. UiDK hat keine Versicherung, die den Mieter und seine Wertgegenstände versichert. Der Mieter ist für sein Eigentum verantwortlich und UiDK übernimmt keinerlei Haftung. Personenschäden durch mögliche Fehler im Haus sind nicht von UiDK gedeckt. UiDK übernimmt keine Haftung bei Personenschäden weder bei Schäden die im Haus, oder Garten/Terrasse/Auffahrt passieren.
  • § 10. Bezahlung
    Im Mietvertag stehen die Bezahlungsformalitäten für die konkrete Buchung. Generell kann UiDK immer und ohne Benachrichtigung den Mietvertrag annullieren, wenn die Miete nicht termingerecht bezahlt wurde. Die Anzahlung wird in diesem Fall nicht zurückbezahlt. Alle Mietpreise sind immer ohne Strom, Heizung und Wasser. Internet ist teilweise gegen eine Gebühr auf Wunsch zu bestellen, sofern es im Haus nicht kostenlos ist. Alle Bezahlungen werden über das Konto getätigt.
  • § 11. Nutzung der Spielgeräte, Fahrräder und Boote
    Die Nutzung, die am Ferienhaus vorgefundenen Teile, wie Fahrräder, Spielgeräte oder Trampolin und Schaukel werden immer auf eigene Gefahr benutzt. Das bedeutet, das UiDK keinerlei Haftung für den Zustand der Fahrräder, Spielgeräte und Boote übernimmt. Dasselbe gilt für die Fahrräder und das kleine Motorboot, das bei UiDK gemietet werden kann. UiDK übernimmt Keine Haftung für mögliche Personenschäden oder Schäden an den Fahrrädern, Motorboot, Spielgeräte und so weiter oder mögliche Schäden anderer Personen durch die Fahrräder, Boote, Spielgeräte. UiDK stellt Schwimmwesten ABER nicht in jeder Grösse und auch nur 3 Stück ins gesamt. Sollten Schäden an Boot, Fahrrädern oder Spielgeräten entstehen, ist der Mieter verantwortlich und haftbar. Auch übernimmt UiDK keine Haftung für mögliche Giftpflanzen im Garten.
  • § 12. Allgemeines
    Das Leben geht in Dänemark weiter, auch wenn sie hier ihren Urlaub verbringen, das bedeutet, dass der Vermieter (angemeldet) mal Rasenmähen muss (meist ist es Samstag bevor die Gäste eintreffen). Auch können wichtige akute Reparationen vorkommen, wenn etwas kaputtgegangen ist. UiDK übernimmt keine Haftung bei möglichen Lärm durch die Nachbar oder Bauarbeiten außerhalb des Ferienhauses.
  • § 13. Kaution
    UiDK ist berechtigt, eine Kaution zu verlangen. Die Höhe der Kaution geht aus dem Mietvertrag hervor und wird mit der 2. Rate überwiesen. Die Kaution dient als Sicherheit, dass der Mieter seine Pflichten einhält (z.B. Reinigung, oder Bezahlung von Schäden, Strom, Wasser usw. Die Kaution wird innerhalb von 14 Tagen nach dem Auszug an den Mieter überwiesen. Die Verbrauchskosten können von der Kaution abgezogen werden. Sollte die Kaution nicht ausreicht, um die Kosten zu decken, wird an den Mieter eine Rechnung ausgestellt.
  • § 14. Reklamation
    Sollten entgegen aller Erwartungen Reklamation auftreten, sind die umgehend telefonisch und schriftlich -spätestens 24 Stunden- nach dem Einzug zu melden. Bei Reklamation wegen der Sauberkeit müssen die Mieter umgehend anrufen, sollte das nicht , ist der Mieter haftbar und kann diese nicht korrigieren.
  • § 15. Kündigung des Mietvertrages
    Sollte der Mietvertrag annulliert werden, gelten folgende Regeln bei einer Kündigung: mehr als 60 Tage vom vereinbarten Mietbeginn muss der Mieter 25% der Bruttomiete bezahlen. Bei einer Kündigung/ Annullierung unter 60 Tagen (und vor 21 Tagen) vor dem vereinbarten Mietbeginn werden 90% des Mietpreises fällig. Spätere Annullierungen/ Kündigungen werden mit 100% des Mietpreises berechnet – da UiDK dem Vermieter die Sicherheit der Entschädigung geben muss.
    Umbuchungen in eines der anderen Häuser vom UiDK können bis 8 Wochen vor Reiseantritt vorgenommen werden. Das kostet 20% des Mietpreises.UiDK empfiehlt  eine private Reiserücktrittsversicherung abzuschließen (z.B. beim ADAC oder der eignen Versicherung).
  • § 16. Höhere Gewalt und andere Schäden am Hauses, die das Bewohnen unmöglich machen
    Der Mietvertrag kann ohne Frist, aber unverzüglich nach Bekanntwerden von UiDK gekündigt werden, wenn die Folgen von der Höheren Gewalt oder anderen Schäden ein Bewohnen        des Ferienhauses unmöglich machen z.B. Wasserschäden, Stromschäden, Brand, Schimmelbefall, Baufehler…
    Sollte das Objekt verkauft werden, wird UiDK ein anderes Haus anbieten, sollte der Mieter kein Erstattungshaus oder das angebotene Objekt nicht wünschen, bekommt der Mieter seine
    komplette Anzahlung zurück. Dieses gilt auch, wenn das Haus wegen Unbewohnbarkeit nicht nutzbar ist.
  • 17. Kommunikation
    Die persönlichen Daten des Mieters werden nicht an andere Personen oder Firmen weitergeleitet. Wir beachten das deutsche Datenschutzgesetz.
  • 18 Gruppen
    Die Ferienhäuser sind nicht an Personen unter 25 Jahre zu vermieten, es sei denn, dass eine Absprache im Mietvertrag schriftlich festgehalten wurde. Auch Gruppen mit mehr als 4 Personen, die nicht einer Familie angehören, können keine Häuser bei UiDK mieten, es sei denn, eine Sonderregelung wurde schriftlich im Mietvertrag festgehalten. Kontrollbesuche werden vorgenommen.
  • 19. Druckfehler
    UiDK hält sich das Recht vor, dass es zu Druck- und Bildfehlern kommen kann.
  • 20 Doppelbuchung/ Fehler von UiDK oder Schäden, die die Bewohnung unmöglich machen
    Sollte UiDK einen Fehler machen und ein Haus doppelbebucht haben, wird immer das Haus an den Erstbucher vergeben. Der Andere wird, soweit es möglich ist, ein gleichwertiges      Haus angeboten bekommen, oder wenn das nicht erwünscht oder möglich ist, bekommt der Mieter sein gesamtes Geld zurück.
    Dasselbe passiert, wenn das Haus aus anderen Gründen nicht bewohnbar ist.
  • 21. Klagen/ Gericht
    Klagen müssen immer bei dem dänischen Gericht eingereicht werden.
    Besondere Regeln
    Wenn das Rauchverbot in den Nichtraucherhäusern nicht eingehalten wird, wird eine Gebühr von 200 Euro erhoben (der Vermittler und ein Zeuge werden es nach ihrem Wissen /Riechen beurteilen). Darüber hinaus kann der mögliche Mietausfall des Nachmieters in Rechnung gestellt werden, sollte der Nachmieter aufgrund dessen nicht den Urlaub antreten.UiDK hat das Recht Gruppen abzulehnen.Die Mietbedingungen sind absolut bindend in Verbindung mit dem Mietvertrag und den individuellen, schriftlich festgehaltenen Bedingungen.Sollten ein oder mehrere Punkte sowie Paragraphen (z. B. zu viele Personen, Hunde) nicht eingehalten werden,  hat UiDK das Recht, die Mieter des Geländes zu verweisen. Die Miete wird in dem Fall nicht zurückerstattet und mögliche Schäden müssen vom Mieter übernommen werden. UiDK wird eine Rechnung schicken oder es wird in bar bei der Abreise bezahlt.Stand 01/ 2017

     

     

    Mietvertrag – Muster

     

    Zwischen der

    Vermittlerin Nadja Grau Østermarkvej 13, 6230 Rødekro (Telefon 004525538889)

    und dem Mieter ____________________________________________________________

    Name                                           Anschrift

    wird ein Mietvertrag geschlossen.

    Der Mietvertrag ist für den Zeitraum vom                         bis                                und betrifft das

    Ferienhaus _________________________________________________________________

    Anschrift

    Der Mietvertrag ist für beide Parteien ab der Buchung bindend.

    Der Mietpreis beträgt  ????? Euro. Die 1.Anzahlung, 25 %, entspricht  ??????  Euro), ist innerhalb von 2 Tagen zu überwiesen. Die Restlichen 75% (????? Euro) sind 8 Wochen vor Reiseantritt zu überweisen.

    Die Kaution beträgt 150 Euro. Diese muss ebenfalls 8 Wochen vor Reiseantritt überwiesen werden.

    Falls Sie eine Endreinigung wünschen, kostet diese 100 Euro. Wenn Sie keine Endreinigung wünschen und das Haus in Eigenleistung saubermachen, kostet dies keine zusätzliche Gebühr von 100 Euro. Bitte die Endreinigung bis spätestens 4 Tage vor Abreise buchen.

    Der Mieter haftet für Schäden, die von ihm an Gebäudeteilen, Inventar oder der Einrichtung des Ferienhauses verursacht werden. Die Kaution (zwischen 150 Euro- 250 EUR) deckt kleinere Schäden seitens des Mieters und die extra Reinigung des Hauses bei starker Verschmutzung. Sollten die Schäden die Kaution übersteigen, wird eine Rechnung an den Mieter ausgestellt. (siehe Mietbedingungen)

    Die Kaution wird abzüglich Strom (40 Cent/kWh), Wasser (5 Euro die Woche) und möglicher Schäden bis spätestens 14 Tagen nach der Abreise zurückbezahlt.

    Bitte geben Sie hier die Bankverbindung an, auf die wir die Kaution zurückzahlen können:

     

    Name
    IBAN
    BIC/SWIFT
    Bankinstitut

     

  •  Wenn die Reise seitens des Mieters abgesagt wird, behält der Vermieter nach der
    Buchung 25%, 8 Wochen vor Reiseantritt 90% ein und 21 Tage vor Reiseantritt 100% ein.  Wir empfehlen eine private Reiserücktrittversicherung abzuschließen.
    (siehe Mietbedingungen).
  •  Sollte die Reise vonseiten des Vermieters abgesagt werden (z. B. Brand des  Objektes, Wasser oder Sturmschäden), bekommt der Mieter sein Geld in vollem Umfang zurück.
    (siehe Mietbedingungen).
  •  Bitte überweisen Sie die vorher aufgeführten Beträge auf folgendes Konto:

 

Name Nadja Grau
IBAN DK9279100001845182
BIC/SWIFT SYBKDK22
Bankinstitut Sydbank

 

! Im Verwendungszweck geben Sie bitte IHREN Namen an und den Namen des  Ferienhauses “Lillebo” !

  •      Der Mieter muss den Stromverbrauch (40 Cent pro Kilowattstunde) bezahlen.
  •      Der Mieter muss das Wasser (5 Euro die angefangene Woche) bezahlen.
  •      Im Haus ist das Rauchen ausdrücklich untersagt, es sei denn, es ist ein Raucherhaus
  •      Die Anreise ist der jeweilige Samstag ab 15.00 Uhr und Abreise ist am Samstag um  10.00 Uhr (oder nach Absprache).
  •      Mögliche Mängel sind unverzüglich dem Vermittler zu melden  (info@urlaubindanemark.dk oder 00452553889 oder 74661493).
    Damit hier umgehend begutachtet und der Mangel in  Ordnung gebracht werden kaann (siehe Mietvereinbarungen)
  •      Es dürfen maximal 5 Personen im Haus übernachten, es darf nicht gezeltet oder  auf dem Grundstück campiert werden. Auch nicht mit einem Wohnmobil.
  •      Der Vertrag darf nicht an Dritte weitergeleitet werde
  •     Umbuchen in ein anderes meiner Häuser kostet 20% des Mietpreises.
    Nur bis 8 Wochen vor Reiseantritt möglich
  •     Ein Exemplar des Mietvertrages unterschrieben per Mail oder Post an mich zurückschicken.
  •     Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher sind nicht im Haus, also bitte mitbringen.
  •     Fahrräder können auch gemietet werden, sowie ein kleines Motorboot. Das Nutzen der Fahrräder und des Bootes sowie der Spielgeräte (z. B. Trampolin, Schaukel…), Sonnenliegen       usw. geschieht immer auf eigene Gefahr (Siehe Mietvereinbarungen). Der Mieter ist für den verkehrssicheren Zustand verantwortlich. Der Vermieter übernimmt keinerlei  Verantwortung /Haftung für mögliche Mängel und mögliche Unfälle und Verletzungen. Dasselbe gilt für Spielgeräte (besonders Trampoline können gefährlich sein), Möbel und anderes  Inventar im Haus und auf dem Gelände. Der Mieter nutzt diese Dinge auf eigene Verantwortung und Gefahr.

Besonders bei den Trampolinen ist es wichtig, dass nur eine Person zurzeit springt (wie vom Hersteller empfohlen), da hier schnell schlimme Verletzungen auftreten können. Saltos        dürfen auf dem Trampolin nicht gemacht werden. Auch muss immer eine Aufsichtsperson in der Nähe sein, wenn Kinder auf dem Trampolin und Schaukel sind.

Auch übernimmt der Vermieter keine Haftung für den Zustand der Geräte und der Spielsachen, es obliegt dem Mieter die Sicherheit zu überprüfen und die Kinder vor möglichen  Gefahren zu schützen (kaputte Spielgeräte, Spielsachen und Kleinteile die verschluckt werden können). Bitte melden sie es dem Vermieter, wenn sie Gefahren ausmachen oder Spielzeuge und Spielgeräte nicht sicher sind. Vielen Danke für ihr Verständnis.

  • Haustiere (1-3 Hunde) sind erlaubt und zahlen nicht extra. Haustiere dürfen nicht auf die Möbel, die Haare sind komplett zu entfernen auch wenn sie eine Reinigung bestellt haben. (siehe Mietvereinbarungen).
  • Wenn die Reinigung in Eigenleistung erfolgt, liegt eine Liste mit den Aufgaben im Haus, die Punkte müssen nach der Reinigung angekreuzt werden, um sicher zu Gehen, das, alles sauber ist.

Die Mietbedingungen sind Bestandteil des Mietvertrages und sind einzuhalten. Mit der Unterschrift und oder der Bezahlung bestätigen sie, dass Sie die Mietbedingungen und den Mietvertrag gelesen und verstanden haben und diese Bedingungen voll akzeptieren.

 

Aabenraa_____________________Vermittler/ Vermieter: Nadja Grau______________________

Datum                                                                                      Unterschrift

 

______________________________________________________________________________

Ort/ Datum                                                          Unterschrift

 

Stand 01/ 2017

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.